Tag Archives: ch

Was bisher geschah – Occupy Together Digest DE/A/CH

Die Ereignisse der Occupy Together -Bewegung gestern in Deutschland und Österreich übersichtlich zusammengefasst von einem kotzenden Einhorn. Tönt komisch, ist aber so.

Follow the fucking Link:

Fucking Link

Wenn Ihr das nicht wollt, könnt Ihr auch überlegen, wer eigentlich am meisten Steuern zahlt und ob das allein Grund genug ist die weniger potenten Steuerzahlerinnen und deren Männer so zu verarschen. Könnt Ihr.


Wählen, gehüpft wie gesprungen

Wenn Wählen etwas bringen würde, wäre es verboten, drum wählt Ralph Wiggum!

Zwar nicht ganz meine Meinung, aber im Moment tue ich mich schon schwer, meinen Stimmzettel zu rechtfertigen. Es ist nun mal was grünlich, pragmatisches geworden. Tendenziell steh ich in letzter Zeit nicht mehr so auf der Gewinnerseite, wahlwettmässig.

Und Ihr so?

Hier noch was anderes, das hüpft. Ist auch nicht sehr grün :-)

Auf zur nächsten Runde

Totgeglaubte leben länger. Wenn es auch dank den zahlreichen neuen Möglichkeiten der Inhaltswiederkäuerdienste ja nie wirklich still war.

Wie auch immer, ich nehme mir für die nächste Zeit vor wieder mehr selbst zu liefern und weniger nur zu “teilen”.

Weil es mitlerweile en vogue ist, wird aber auch mein Inhalt getwittert, getumblrt und auf Facebook rausgehauen. Oh, auf google buzz sende ich natürlich auch.

Freut Euch also weiterhin auf die schönsten iPhone-Bilder der Welt, die interessantesten Kunstkritiken und schärfsten Politanalysen Europas.

Bis dahin bestaunt den Abendhimmel über dem Bahnhof Uetendorf (Bild).

Posted via email from simzie’s kingdom of the internet

Kündigungen, Briefvorlagen, und andere Geldgeneratoren

Ja, das ist langweilig, ich weiss, aber es ist einfach mal wieder zum Staunen. Ich mache hier kaum was und plötzlich krieg ich pro Adsense-Klick wieder 5 Stutz, Wahnsinn!

So wie ich meine Statistiken lese geht es den Meisten hier um die üblichen Briefvorlagen. Ist zwar eigentlich langweilig und ziemlich veraltet, aber wenns so gut läuft :-) Aber ich mach da wohl mal wieder was neues. Krankenkassenwechselbriefe werdet Ihr wohl kaum wollen. Wie wäre es mit einem Rückforderungsbrief für Militärdienstersatz? Oder einer Anzeige wegen Ruhestörung? Eine fetzige Mängelrüge?

Spaceshuttle-Flug – Gesuche sind wohl auch nicht besonders Massentauglich.